WILLKOMMEN IM GRÜNDCHEN

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Bürgermeister der Stadt Grebenau begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer „Heimatseite“.

Egal ob als Bürger, Besucher, Urlauber oder potenzieller Neubürger, hier sollten sie alle benötigten Informationen finden und interessante Neuigkeiten erfahren. Sollten Fragen offen bleiben, sprechen sie bitte meine Mitarbeiter und mich an. Ich wünsche ihnen viel Freude beim virtuellen Rundgang durch unsere Stadt.

Ihr
Lars Wicke
Bürgermeister der Stadt Grebenau

Lars Wicke
Bürgermeister Lars Wicke

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Grebenau

ACHTUNG VORHERIGE TERMINVERGABE ERFORDERLICH!

Die Stadt Grebenau hat in der Corona-Zeit keine regulären Öffnungszeiten.

Telefonisch sind wir unter der Rufnummer 06646/970-0 (Zentrale) bzw. die einzelnen Sachbearbeiter unter den bekannten Durchwahlen wie folgt erreichbar:

MO, DI, MI

08.30 bis 12.00 Uhr

13.00 bis 16.00 Uhr

DO

08.30 bis 12.00 Uhr

13.00 bis 18.00 Uhr

FR

08.30 bis 12.00 Uhr

Nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung stehen wir Ihnen auch persönlich in der Verwaltung für Ihr Anliegen zur Verfügung.

Bitte tragen Sie bei Ihrem Besuch einen Mundschutz/Schutzmaske.

Gruppenfoto Stadtverwaltung Grebenau

Ansprechpartner

Die Stadtverwaltung von Grebenau steht Ihnen gerne und hilfreich zur Seite.

Mehr Infos

Leben

Im Gründchen lässt es sich gut leben - ländlich und mit guter Infrastruktur.

Mehr Infos

Arbeiten

Wir bieten ein attraktives Umfeld für Handel und Gewerbe - für Bürger und Unternehmen.

Mehr Infos

Rathaus Grebenau

Impressionen

Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten - Das Gründchen erleben.

Mehr Infos

AKTUELLES AUS GREBENAU

ELFERRATSSITZUNG Ausgelasse Stimmung beim Fasching in Grebenau / Beste Kostüme prämiert / Insidergeschichten

GREBENAU - (lb). Mit „Bella Italia“ versetzte am Wochenende der TV Frohsinn Grebenau in seiner 59. Elferratssitzung sein Publikum in das Dolce Vita Italiens. Bis kurz vor Mitternacht schipperten die Karnevalisten in der gut besuchten Johanniterhalle voller Frohsinn und Kreativität durch das Land, wo die Zitronen blühen, die Goldorangen glühen und ein sanfter Wind vom Himmel weht. Im Anschluss ging es mit ausgelassener Feierlaune bis in die frühen Morgenstunden weiter.

GEMEINNÜTZIGER VEREIN Biebener Brandschützer heben verbesserten Ausbildungsstand und neue Ausrüstung hervor

BIEBEN - (kj). Eine neue Vereinssatzung haben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bieben auf ihrer Jahreshauptversammlung beschlossen. Sie ist jetzt an die Mustersatzung des Hessischen Landesfeuerwehrverbandes angelehnt und entspricht den Vorgaben eines gemeinnützigen Vereins. Vorab gedachten die Brandschützer den im vergangenen Jahr verstorbenen Mitgliedern Willi Sippel und dem überraschend jung verstorbenen aktiven Feuerwehrkameraden Andreas Sippel.

WALLERSDORF/VOGELSBERGKREIS - Seine Spuren sind unverkennbar. Und nun auch im Vogelsbergkreis aufgetaucht. Der Biber ist wieder da. Bei Wallersdorf wurde das Nagetier gesehen und ein „angenagter“ Baum zeugt von der Präsenz. Mark Harthun ist stellvertretender Landesgeschäftsführer beim NABU Hessen und ein Biber-Experte. Er hat bereits vor 22 Jahren die Auswirkungen des Bibers im Spessart erforscht und ist seit dieser Zeit am Thema dran geblieben.

Quelle: Oberhesissche Zeitung  http://www.oberhessische-zeitung.de/lokales/vogelsbergkreis/grebenau/grosser-gewinn-fuer-die-natur_18546749.htm