WILLKOMMEN IM GRÜNDCHEN

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Bürgermeister der Stadt Grebenau begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer „Heimatseite“.

Egal ob als Bürger, Besucher, Urlauber oder potenzieller Neubürger, hier sollten sie alle benötigten Informationen finden und interessante Neuigkeiten erfahren. Sollten Fragen offen bleiben, sprechen sie bitte meine Mitarbeiter und mich an. Ich wünsche ihnen viel Freude beim virtuellen Rundgang durch unsere Stadt.

Ihr
Lars Wicke
Bürgermeister der Stadt Grebenau

Lars Wicke
Bürgermeister Lars Wicke

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Grebenau

ACHTUNG VORHERIGE TERMINVERGABE ERFORDERLICH!

Die Stadt Grebenau hat in der Corona-Zeit keine regulären Öffnungszeiten.

Telefonisch sind wir unter der Rufnummer 06646/970-0 (Zentrale) bzw. die einzelnen Sachbearbeiter unter den bekannten Durchwahlen wie folgt erreichbar:

MO, DI, MI

08.30 bis 12.00 Uhr

13.00 bis 16.00 Uhr

DO

08.30 bis 12.00 Uhr

13.00 bis 18.00 Uhr

FR

08.30 bis 12.00 Uhr

Nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung stehen wir Ihnen auch persönlich in der Verwaltung für Ihr Anliegen zur Verfügung.

Bitte tragen Sie bei Ihrem Besuch einen Mundschutz/Schutzmaske.

Gruppenfoto Stadtverwaltung Grebenau

Ansprechpartner

Die Stadtverwaltung von Grebenau steht Ihnen gerne und hilfreich zur Seite.

Mehr Infos

Leben

Im Gründchen lässt es sich gut leben - ländlich und mit guter Infrastruktur.

Mehr Infos

Arbeiten

Wir bieten ein attraktives Umfeld für Handel und Gewerbe - für Bürger und Unternehmen.

Mehr Infos

Rathaus Grebenau

Impressionen

Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten - Das Gründchen erleben.

Mehr Infos

AKTUELLES AUS GREBENAU

GREBENAU - (red). Eine vorläufige Bilanz gezogen haben die Freien Wähler und die CDU, die seit der Kommunalwahl im März 2016 eine Koalition in den Gremien der Stadt Grebenau bilden. Deren Fraktionsspitzen sprachen bei einer Klausurtagung, an der auch Bürgermeister Lars Wicke (Freie Wähler) teilnahm, von einer konstruktiven Zusammenarbeit. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Quelle: Oberhessische Zeitung http://www.oberhessische-zeitung.de/lokales/vogelsbergkreis/grebenau/hochwasserschutz-kuenftiges-thema_18895803.htm

Das Jubelpaar Anna und Heinrich Peter Eifert hat kürzlich seine Eiserne Hochzeit gefeiert. Mit einem festen Glauben ist es ihnen gelungen, auch schwere Schicksalsschläge zu meistern. Beide lebten und leben für die Musik. Kaum ein Instrument fehlt im Hause Eifert. Nicht wirklich überraschend waren daher die musikalischen Grüße vom Damensingkreis und vom evangelischen Posaunenchor Schwarz. Als Stubenmusik wurden Musikwünsche des Jubelpaares erfüllt. 

(red)/Foto: Eifert

Quelle: Oberhessische Zeitung http://www.oberhessische-zeitung.de/lokales/vogelsbergkreis/grebenau/ehepaar-eifert-feiert-eiserne-hochzeit_18877260.htm

WALLERSDORF - (cdc). Seinen Unmut über die mangelnde Unterstützung von Bund und Land bei der Abschaffung der Straßenbeiträge im Gründchen äußerte Bürgermeister Lars Wicke (Freie Wähler) in seinem Bericht aus dem Magistrat am Dienstagabend in Wallersdorf. „Es geht um die Rückläufe unserer Resolution aus der vergangenen Sitzung“, sagte Wicke. Die Grebenauer Stadtverordneten hatten während der vergangenen Stadtverordnetenversammlung im Mai in Udenhausen beschlossen, die Landesregierung zu bitten, entsprechende Mittel zur Verfügung zu stellen. Hintergrund war, dass die Schwarzgrüne Landesregierung beschlossen hatte, die Abschaffung der Straßenbeiträge den Kommunen freizustellen.

 

Quelle: Oberhessische Zeitung http://www.oberhessische-zeitung.de/lokales/vogelsbergkreis/grebenau/das-ist-die-groesste-sauerei_18843893.htm