Stellenausschreibung

Der Gemeindeverwaltungsverband Feldatal-Grebenau-Romrod-Schwalmtal sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) im Ordnungsamt mit Zuständigkeit für den Bereich IT, Telekommunikation und Digitalisierung

in Vollzeit unbefristet

Sie sind insbesondere zuständig für:

  • das Ordnungswesen: Durchführen von Aufgaben und Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • die Informationstechnik: Telekommunikationsanlagen sowie die Digitalisierung
  • die Vertretung im Hauptamt

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Verwaltungsfachwirt/in oder abgeschlossenes, einschlägiges Fachhochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Relevante und weitgehende Kenntnisse in den Bereichen Informationstechnologie, Telekommunikation und Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen
  • Organisationsfähigkeit, Eigeninitiative und Genauigkeit
  • Hohe Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft
  • ausgeprägte Team-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Fähigkeit zur Selbstkritik und Konfliktregulierung
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten:

  • eine Einarbeitung in den entsprechenden Bereichen
  • Eingruppierung in Entgeltgruppe 9 b TVÖD (VKA) vorbehaltlich einer endgültigen individuellen Bewertung und der persönlichen Qualifikation
  • regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberbeteiligung und die Möglichkeit des Bike-Leasings
  • Tarifliche Leistungen (TVÖD)

Ehrenamtliches Engagement wird in den Verbandskommunen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 05.11.2021 an den Gemeindeverwaltungsverband, Personalamt, Amthof 2, 36323 Grebenau, personalamt@grebenau.de.

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen das zuständige Vorstandsmitglied Herr Bürgermeister Wicke unter Tel. 06646 / 970-0 gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Der Gemeindeverwaltungsverband strebt eine Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Eine Rücksendung der Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens erfolgt nur, sofern der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Ist dies nicht der Fall, werden die Unterlagen vernichtet.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

Zurück