Schützenverein Grebenau feiert Jubiläum mit Festkommers

GREBENAU - (red). Der Schützenverein Grebenau feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hatte der Vorstand die Vertreter befreundeter Vereine in das Schützenhaus zur Jubiläumsfeier eingeladenen. Als Ehrengästen waren unter anderem erschienen, der Sportkreisvorsitzende Werner Eifert, der Bezirksschützenmeister Ingmar Kraußmüller, Bürgermeister Lars Wicke (Freie Wähler) sowie seine beiden Vorgänger Jürgen Ackermann und Wilfried Rosenkranz.
Zu Beginn gab der Vorsitzende, Walter Theis, einen Rückblick auf 50 Jahre Vereinsgeschichte. Hierbei konnten alle Anwesenden einige interessante Anekdoten über den Verein erfahren und die Entwicklung von damals bis heute im Schnelldurchlauf nachvollziehen. Insbesondere die Anfänge vor 50 Jahren sorgte bei den Zuhören für Aufmerksamkeit, da für die meisten die Entstehung des Vereins noch weitestgehend unbekannt war. Des Weiteren blickte Walter Theis voraus, da neben dem Vereinsjubiläum ein weiteres großes Ereignis vor der Tür steht – die Austragung des zweiten Bezirksschützenfestes, das zusammen mit der Grebenauer Kirmes am 10. August mit einem großen Festumzug beginnt.
 
In seinen anschließenden Grußworten machte Wicke seiner Hoffnung Ausdruck, dass sich der Bekanntheitsgrad Grebenaus durch die Austragung des Bezirksschützenfestes positiv auf die kleine Stadt auswirke. „Es ist immer gut, wenn was los ist im Gründchen“, betonte der Rathauschef. Werner Eifert betonte, dass 50 Jahre Vereinsbestehen keine Selbstverständlichkeit darstellen. Im Namen des Landessportbundes Hessen gratulierte er den Grebenauer Schützen und überreichte dem Verein die offizielle Ehrenurkunde für das 50-jährige Bestehen. Bezirksschützenmeister Ingmar Kraußmüller überreichte die Ehrenscheibe des Hessischen Schützenbundes.
Am Schluss der Veranstaltung standen noch Ehrungen von Vereinsmitgliedern an. Hierzu wurden als erstes die noch lebenden Gründungsmitglieder aufgerufen. Diese wurden mit der Ehrennadel „Gold“ ausgezeichnet. Des Weiteren erhielten die Ehrennadel in Gold alle Mitglieder ab 40 Jahren Vereinszugehörigkeit. Abschließend wurden alle Vorstandsmitglieder, entsprechend ihrer Dauer der Vereinszugehörigkeit, vom Hessischen Schützenverband ausgezeichnet.
 
Quelle: Oberhessische Zeitung: https://www.oberhessische-zeitung.de/lokales/vogelsbergkreis/grebenau/schutzenverein-grebenau-feiert-jubilaum-mit-festkommers_20134488

Zurück