Erstes Fest im neuen Pflegeheim

GREBENAU- Bei Sonnenschein konnte die Einrichtungsleiterin  im neuen Cura Sana-Pflegeheim in Grebenau, Anja Preis-Heil, die Bewohner und die zahlreich erschienen Gäste zum ersten Sommerfest begrüßen, berichtet die Pflegeeinrichtung in einer Pressemitteilung.

Das Team habe ein tolles Programm für jedermann angeboten. Für die musikalische Umrahmung sorgten die „Schlagersternchen“ mit Hits aus den 1960er Jahren. Sowohl der Chor „TonArt“ als auch der Bewohnerchor habe mit extra eingeübten Liedervorträgen das Publikum begeistert. Gekonnte Tanzeinlagen zeigten die Konfettis vom Turnverein Frohsinn. Für die kleinen Gäste war die ortsansässige  Jugendfeuerwehr mit Geschicklichkeitsspielen angetreten.  Auch das gesamte Team des Pflegeheims habe sich mit einer lustigen Gesangseinlage eingebracht. Die Stimmung habe ihren Höhepunkt  erreicht, als es die Bewohner nicht mehr auf den Stühlen hielt, sie eine Polonaise bildeten und durch die Menge tanzten.

Um 17 Uhr hatten die Gäste dann noch die Möglichkeit, bei einer Führung  die neue Einrichtung kennenzulernen. Dabei konnten sie sich nicht nur die Zimmer betrachten, sondern sich einen Einblick über die gesamte Pflegeeinrichtung verschaffen.

Quelle: Oberhessische Zeitung

Zurück