"Die Fendter" veranstalten Traktortreffen in Bieben

 

 

Die "Die Fendter" aus Bieben richten am Sonntag ab 10 Uhr zum fünften Mal ihr GT-Treffen aus.

Die "Die Fendter" aus Bieben richten am Sonntag ab 10 Uhr zum fünften Mal ihr GT-Treffen aus. Ursprünglich war dieses Traktortreffen als Hommage an den vielseitig einsetzbaren Traktor mit seiner charakteristischen vorn angebauten Ladefläche des Herstellers Fendt aus oberbayrischen Marktoberdorf, der durch verschiedenste Anbaugeräte wie Kartoffelsetzmaschine, Sähmaschine und andere sehr beliebt war, ins Leben gerufen worden. Mittlerweile hat sich jedoch das Geräteträger (GT)-Treffen zu einem Treffen aller Traktoren entwickelt, bei dem auch klassische Kraftfahrzeuge und Motorräder stets gern gesehen sind. Kamen bei der Premiere vor zehn Jahren rund 45 Traktoren nach Bieben zur Maschinenhalle, waren es beim letzten Mal bereits rund 85 Aussteller. "Natürlich sind bei uns auch alle Besitzer von anderen Traktorenherstellern herzlichst willkommen", sagt Martin Heddrich, der Vorsitzende der Fendter. Gemeinsam mit den vielen Helfern haben die Fendter ein abwechselungsreiches Programm erstellt. So beginnt das GT-Treffen mit einem zünftigen Frühschoppen, den der Grebenauer Posaunenchor musikalisch begleitet. Natürlich gibt es die beliebte Traktor-Olympiade, die Aufgaben rund um Bieben beinhaltet. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg. "Wir sind für diesen Sonntag optimistisch", so Heddrich, der noch, witterungsabhängig, mit einer weiteren Überraschung aufwarten will. Bei Kaffee und Kuchen soll am Sonntagmittag das Traktortreffen ausklingen. (red)/Archivfoto: Jörg

 

Quelle: https://www.oberhessische-zeitung.de/lokales/vogelsbergkreis/grebenau/die-fendter-veranstalten-traktortreffen-in-bieben_19043065

Zurück