Anpassung von Wassergebühren

BIEBEN - (cdc). Mit Gegenstimmen von Gründchenliste und SPD beschlossen die Grebenauer Stadtverordneten am Mittwochabend in Bieben die Wasserversorgungs- und Entwässerungssatzung anzupassen.
Demnach kostet künftig der Kubikmeter Trinkwasser 2 Euro anstatt zuvor 1,99 Euro plus 7 Prozent Umsatzsteuer. Die monatliche Grundgebühr beträgt für die Wasserzähler QN 2,5 künftig 6 Euro. Das Abwasser kostet künftig 3,54 Euro pro Kubikmeter Wasser statt zuvor 3,67 Euro. Regenwasser pro Quadratmeter versiegelter Fläche steigt von 45 auf 49 Cent.
Während Gerhard Agel (SPD) vom Drehen an der Kostenschraube bei genauerem Hinsehen sprach, machte Renate Herrmann (FW) am Beispiel ihres eigenen Haushalts deutlich, dass es sich um 6,50 bis 7 Euro im Jahr handele. Bürgermeister Lars Wicke (FW) wies daraufhin, dass die Stadt beim Thema Wasser gesetzlich verpflichtet sei, kostendeckend zu arbeiten.

Quelle: Oberhessische Zeitung: https://www.oberhessische-zeitung.de/lokales/vogelsbergkreis/grebenau/anpassung-von-wassergebuhren_20653412

Zurück